← Zurück zur Blogübersicht

Gemeinschaftsverpflegung im Umbruch

Tischgespräche mit Vertreter*innen aus der Gemeinschaftsverpflegung über Erfolgsrezepte für die Praxis.

Der Ernährungsrat Wien lädt in Kooperation mit den BiowirtInnen zu einer Serie an Online-Tischgesprächen ein. Dabei tauschen sich verschiedene Akteur*innen zum Thema Nachhaltigkeit in der Gemeinschaftsverpflegung aus.

---

Immer mehr Menschen essen außer Haus - die Ansprüche an die Qualität der Verpflegung steigen. Die richtige Ernährung ist ein emotional diskutiertes Thema und eine Folge ist, dass auch die Erwartungen an die Gemeinschaftsverpflegung höher geworden sind. Auch hier spielt Nachhaltigkeit zunehmend eine Rolle - neben Regionalität, Saisonalität und Bio-Lebensmittel sind besonders auch die Fleischreduktion und die Senkung des Lebensmittelabfalls von Bedeutung. Besonders in den Küchen von Kindergärten, Schulen, Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen, aber auch in Betriebsrestaurants ist gesunde und umweltverträgliche Ernährung ein wichtiger Faktor! Darüber hinaus geht es nicht mehr um eine rasche Kalorienaufnahme. Es geht um mehr als bloßes Abspeisen. Es geht um Genuss, bewusste Entspannung und vor allem auch um Kommunikation, Vernetzung und Austausch!

Daher lädt der Ernährungsrat Wien in Kooperation mit den BiowirtInnen zu einer Serie an Online-Tischgesprächen ein. Dabei tauschen sich verschiedene Akteur*innen zum Thema Nachhaltigkeit in der Gemeinschaftsverpflegung aus. Die Tischgespräche bringen dadurch vielfältige Sichtweisen zusammen und ermöglichen eine konstruktive Diskussion zwischen Vertreter*innen der Gemeinschaftsverpflegung und einem darüberhinausgehenden Kreis an Interessierten, die ihre Fragen einbringen können.

Im Nachgang wird jeweils ein Factsheet erstellt, das die wesentlichen Hauptaussagen und z.B. Praxis-Tipps bündelt.

Geplante Tischgespräche:

wird noch bekannt gegeben

Vergangene Tischgespräche:

  • Tischgespräch #1 vom 04.11.2021

 

Von der Essstation zum nachhaltigen Genusstempel:

Wie kann eine nachhaltige Gemeinschaftsverpflegung gelingen?

Factsheet (PDF): Gemeinschaftsverpflegung im Umbruch: Tischgespräch #1

Nach oben